Bitte installieren Sie den Flash-Player!
Willibert PauelsBiografieDiskografieBildergalerie

AktuellTermineBuchung Presse
Buchtipp

Medien/DownloadAudio HighlightsFilm HighlightsPressefotos

Gästebuch


Willibert Pauels

Samstag, 04.03.2006 - 08:57 Uhr
Peter Brunner
peter-brunner@tele2.ch

Hallo Bergische Jung, Ich erfreue mich jedes Jahr über Ihre sehr lustigen Auftritte im Fernsehen. Beste Wünsche und liebe Grüsse aus der Schwei, Peter Brunner




Freitag, 03.03.2006 - 14:00 Uhr
Rainer Braun
rainer.braun@gmx.org

Hallo Herr Pauels, Rosenmontag habe ich mich köstlich über Ihren Fernseh - Auftritt amüsiert. Ihre Art der Büttenrede ist super. Das Sie bei der ganzen Freude, die Sie verbreiten, den Nachruf auf Hans Bols in Ihren Auftritt integrieren, fand ich grossartig. Wenn man sich Ihr Gästebuch durchliest, kann man feststellen, das ich nit meiner Meinung darüber nicht alleine bin. Rainer Braun aus Bensberg




Freitag, 03.03.2006 - 06:47 Uhr
LABBESE
: labbese@netcologne.de

Hallo Willibert, wir haben uns sehr über die Presseberichte im Kölner Express zum Thema "Alaaf un Halleluja" und "Die Welt umarmen" in der Rundschau gefreut. Von einem der besten Redner im Kölner Karneval als "Die Föös von Bergisch Gladbach" betitelt zu werden macht uns sehr stolz. Vielen, vielen Dank dafür. Und mit den Kölner Sälen? - wir arbeiten dran. In diesem Sinne, -Alaaf un Halleluja-, DIE LABBESE




Donnerstag, 02.03.2006 - 17:16 Uhr
Markus Heintz
mark-heintz@web.de

Hallo lieber Willibert! Als ehemaliger Marianer, denke ich immer wieder gerne an Dich und an die Zeit im Kasten zurück! War ne tolle Zeit!! Wenn ich Dich dann im Fernsehen sehe muß ich immer an damals denken!! Bleib so wie de bist, was anderes bleibt Dir eh nicht übrig! Und auch ich muß Dir einen Dank aussprechen, daß de an Hans Bols erinnert hast! Mach et joot! Gruß von dem Saarlänner von B 4!!




Mittwoch, 01.03.2006 - 18:49 Uhr
Marion u. Willi Hannes
willi.hannes@gmx.de

Hallo Herr Pauels, von Hetze Kölle Alaaf, Hauptsach et Hetz es joot. Diese Floskeln haben Sie mit Inhalt gefüllt durch Ihr Gedenken an Hans Bols. Von offizieller Seite haben wir ähnliches nicht gehört. Mit herzlichem Dank Marion u. Willi Hannes , Köln




Mittwoch, 01.03.2006 - 07:35 Uhr
Gabi Reich
g-rei@web.de

Lieber Willibert Pauels, ich finde es klasse, dass Sie sich durch die "Unverständigen" nicht davon abhalten lassen, ihre Sache zu machen. Ich freue mich jedes Jahr auf die Fernsehsitzungen, bei denen Sie mitwirken. Besonders Klasse fand ich dieses Jahr, dass Sie an Hans Bols, Krefelder wie ich, gedacht haben. Die anderen haben dieses ja nicht nötig!!! Ich wünsche Ihnen weiter alles Gute und vieeeel Erfolg. Gabi Reich aus Krefeld




Dienstag, 28.02.2006 - 21:59 Uhr
Thomas Jacob
thomasjacob@t-online.de

Lieber Willibert Pauels, habe Sie erstmals im Fernsehen gesehen, bei der ARD Fastelovend. Und ich muss sagen, Sie waren von allen der Beste! Ihr Vortrag, Ihre Pointen waren so unglaublich toll! 5 Jahre habe ich im Rheinland gewohnt und liebe diesen Dialekt. So schön, wie Sie Ihn präsentieren. Nun bin ich auch noch Domradio - Fan geworden und genieße Ihre Tondokumente. Einfach nur toll! Freue mich schon aufs nächste Jahr, denn Sie zugleich zu sehen mit dieser super Gestik, ist ein schönes Erlebnis! Schöne Grüße aus dem Saarland!




Dienstag, 28.02.2006 - 20:46 Uhr
Der Franke
fam.fuss-lichtenfels@t-online.de

Hallo Willibert, ich durfte dich 2005 in der Mühlheimer Männersitzung hören und war begeistert. Ming Mam wor och us Kölle und doher han isch mit der sproch kei problem. Grüße aus Oberfranken




Dienstag, 28.02.2006 - 20:31 Uhr
Dr Schwob
Timo.Haigis@gmx.de

Hallo Willibert, bin wieder gut im Schwabenland in der Nähe von "Schduagrd" angekommen (das "r" rollen & kippen) ;) und wollt hier noch nen Gruß dalassen. Man sieht sich bestimmt mal wieder, gute Zeit und viel "Spaß" noch heute beim letzten Auftritt. Mal sehen, was sich der Schofför so alles einfallen lässt...




Dienstag, 28.02.2006 - 17:21 Uhr
Jürgen Oelschlägel
road_sound@web.de

Hallo Willibert, vielen Dank für Ihre spitzen Vorträge, ganz besonders auf der PrinzenProklamation in Porz!!!! Sie sind für mich und meine Familie zur Zeit das komischte, das der Kölner Karneval seit dem Colonia Duett gesehen hat!!!! Danke!!!