Bitte installieren Sie den Flash-Player!
Willibert PauelsBiografieDiskografieBildergalerie

AktuellTermineBuchung Presse
Buchtipp

Medien/DownloadAudio HighlightsFilm HighlightsPressefotos

Gästebuch


Willibert Pauels

Sonntag, 03.02.2008 - 12:03 Uhr
Silvia
burmannssilla@aol.com

Hallo Willibert. Der WDR Bericht von Dir war ja super. Und nun wissen wir auch, dass viele Wurzeln des kölschen Karnevals im Sauerland liegen.Woher kommt auch nochmal der Herr Baltes? Wir ahnten es ja schon immer. Und dass Du Meschede besucht hast,hach, herrlich. Liebe Grüße von Deinen Kolleginnen Christina und Jasmin und den Mamas




Sonntag, 03.02.2008 - 10:59 Uhr
Bentfeld,Hans-Leo
bentfeld@aol.com

Hallo Ich freue mich jedes Mal wenn Sie im Karneval in die Bütt steigen,so was erfrischendes aus unserer Kirche ist wie Sie immer sagen "Herrlich",machen Sie ja so weiter.Sie bringen die Kirchen näher ans Volk und das ist gut so. Alles Liebe und Gute für Sie und Ihrer Familie. Hans-Leo




Sonntag, 03.02.2008 - 01:18 Uhr
Georg Schnepper
gs73728@vodafone.de

bin dem herrjott dankbar, dat et Dich jibt! Dankbare Grüße Georg




Samstag, 02.02.2008 - 20:04 Uhr
Cremer Annemarie
Wstephan02@aol.com

Hallo Herr Pauels Danke für die Minuten, wo man die Sorgen für einige Zeit vergessen kann.es macht Spass Ihnen zu zuhören. Bleiben Sie Gesund, damit Sie uns weiter Freude bereiten können. es grüßt Sie ein großer Fan Annemarie




Samstag, 02.02.2008 - 19:50 Uhr
Tania Drozniak
taksd@gmx.de

Habe gestern die Sendung im wdr3 gesehen. Sie glauben gar nicht, wie froh ich bin, dass es Geistliche wie Sie in der katholischen Kirche gibt. Ich hatte meine erste Begegnung mit einem katholischen Geistlichen Anfang der 50er Jahre in Köln, der einer Freundin von mir erklärte, sie dürfe mit mir nicht Umgang pflegen, denn ich sei nicht katholisch. Ich denke, mehr Geistliche von Ihrer Art würden der kath. Kirche wesentlich besser anstehen, als Ihr Vorgesetzter in Köln. Ich hoffe auf viele weitere Auftritte von Ihnen, auch wenn ich nicht viel Möglichkeiten habe, Sie außerhalb der Karnevalszeit dank des Fernsehens zu sehen. Vielen Dank!




Samstag, 02.02.2008 - 17:28 Uhr
nobby
nobbyso@yahoo.de

Willibert, du bist %B4ne Wucht! Dies schreibt dir ein ausgewachsenes Mannsbild von 70 Jahren. Weiter so! Alaaf! Nobby




Samstag, 02.02.2008 - 17:17 Uhr
Thomas Kunert
Th.Kunert@online.de

Sehr geehrter Herr Pauls, ich möchte Ihenen für die schönen Reden und Ihre herzliche und offene Art, die sie auch im Glauben haben Danken. Ich bin Rollstuhlfahrer und im evangelischen Glauben fest verwurzelt. Aber das macht ja nix :))! Würde mich freuen, sie einmal Persönlich kennen zu lernen. Mit freundlichen Grüßewn und Gottes Segen für Sie und Ihre Familie. Thomas Kunert aus Bad Berleburg




Samstag, 02.02.2008 - 16:44 Uhr
Von Johanna aus Fenke

Es ist mir als Mutter eines Pastorenkindes unfassbar, das Sie mit der Frau Ihres Herzens zusammenleben können !! Gilt für Sie k e i n Zölibat??? Weiß das unser Benedikt ?? Bitte, Bitte, verraten Sie mir den Trick - meinetwegen auch als Büttenrede - aber ich muß es wissen. Mein Sohn und ich sind Ihnen schon heute zu teifstem Dank verpflichtet.




Samstag, 02.02.2008 - 15:39 Uhr
RoSie Siebert
rosie50380@netcologne.de

Leider schwer zu lesen, da überlappend. Dank des roten T-Shirt mi web. Hinweis konnte ich die wunderbaren Hinweise und Eintragungen lesen. DANKE




Samstag, 02.02.2008 - 15:25 Uhr
RoSie Siebert

Leider schlecht zu lesen da überlappend rosie50380@netcologne.de