Bitte installieren Sie den Flash-Player!
Willibert PauelsBiografieDiskografieBildergalerie

AktuellTermineBuchung Presse
Buchtipp

Medien/DownloadAudio HighlightsFilm HighlightsPressefotos

Gästebuch


Willibert Pauels

Montag, 21.12.2009 - 14:46 Uhr
Cölln Girls

www.coelln-girls.de

Wir wünschen Dir ein paar erholsame Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und glückliches neues Jahr!
Die Cölln Girls*




Sonntag, 20.12.2009 - 08:57 Uhr
Behr, Johannes
Behr-Muenster@t-online.de

Sehr geherter Herr Pauls,

ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein ruhiges und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2010. Möge Ihr Humor und Ihr geistiger Witz, seis in der Bütt oder auch im Gotteshaus nie ausgehen.

mit Weihnachtlichen Gruß
Johannes Behr




Sonntag, 20.12.2009 - 07:41 Uhr
Regina Werner
reginaw@netcologne.de

Vielen herzlichen Dank für Ihren gestrigen Beitrag in der Philharmonie bei Ludwig Sebus.

Die haben der Kirche damit ein Kirchensteuerzahlendesmitglied erhalten.

Der Wermuthstropfen ist zwar das ich evangelisch bin, könnte mir bei Ihnen jedoch vorstellen das das von geringer Bedeutung ist.

Schade das Sie katholisch sind, ansonsten könnten sie in den Sitzungssällen das Abendmahl feiern. Für mich ist das gemeinsame Essen und dem damit verbundenen Austausch von unschätzbarem Reichtum.

Sie haben meine Seele zum klingen gebracht, Spuren haben sie dort schon lange hinterlassen.

Schön das es Sie gibt.

Alles Gute und weiterhin so gute Ideen.....

Regina Werner




Mittwoch, 09.12.2009 - 18:29 Uhr
Sascha Imhoff
saschaimhoff@web.de

lieber diakon. ich bin gehörlos gibt es ihren wort zum samstag auch in geschrieben? danke lg sascha




Sonntag, 06.12.2009 - 19:19 Uhr
Martin Eggert
martin-eggert@t-online.de

www.intense-look.de

Lieber Willibert Pauels,

anbei der Link zu den Bildern des Auftritts bei der Koelschen Weihnacht WDR4.
http://www.intense-look.de/galerien/wdr4_091206/

Liebe Grüsse
Martin Eggert

www.intense-look.de
www.sitelook.de




Mittwoch, 25.11.2009 - 15:54 Uhr
Siegfried Hanke
Siggi_Hanke@web.de

Lieber Herr Pauels,meine liebe Frau, die am 6.11. leider verstorben ist und ich sind verliebt in Ihre Büttenreden. Sehr dankbar wäre ich, wenn Sie mir den Schlussvers Ihrer Rede einmal durchmailen könnten. Bleiben Sie gesund und erfreuen Sie weiterhin die Menschen in den Säälen und vor den Fernsehern. Ihr Siggi Hanke.




Donnerstag, 19.11.2009 - 11:24 Uhr
Martin Schmidtke
Schmidtke01@web.de

www.martinschmidtke.de

Sehr geehrter Herr Pauels,

ich möchte ihnen als erstes einmal zu ihrem Geburtstag gratulieren und ihnen für die Zukunft alles gute und viel Gesundheit wünschen.

Ich möchte ihnen aber auch für die humorvolle Zeit bei den Karnevalssitzungen danken, denn ich finde Ihre Beiträge immer wieder himmlisch gut.

Mit freundlichem Gruß und ALAAF

Martin Schmidtke




Sonntag, 08.11.2009 - 09:47 Uhr
Behr, Johannes
Behr-Muenster@t-Online.de

Sehr geehrter Herr Paules,

ich als evangelischer Christ bewundere Sie nicht nur als Karnevalist sondern auch als Diakon. Ich habe Sie heute in der Sendung "Um Gottes Willen" auf N24 gesehen und verneige mich zu tiefst über Ihre Antworten. Sie sind im meinen Augen ein Mensch, der Kirche und Karneval in einer gesunden Mischung mit einander in Verbindung bringen kann. Ich als Beamter beim Land NRW und als ehrenamtlicher Feuerwehrmann muss auch hin und wieder abwägen wie ich mich verhalte. Ich kann meine ehrenamtliche Arbeit in meinen täglichen Arbeitsalltag mit einflissen lassen. Ich habe auch schon so manchen Dank von den Kolleginnen und Kollegen bekommen, die ein kleines gesundheitliches Problem wärend der Dienstzeit hatten. Aber in der letzten Zeit sieht man meine zusätzliche Arbeit als eine Selbstverständlichkeit an. Aber 1. lasse ich mir meine zusätzliche Arbeit nicht mies machen und 2. mache ich einfach weiter, auch wenn manche Leute hinter meinen Rücken behaubten ich würde es mit meiner Vorsichtigkeit übertreiben. Ich sage mir immer wieder, irgend wann brauchen auch mal diese Herrschaften , Entschuldigen Sie bitte meine Wortwahl, deine Hilfe wenn es Ihnen schlecht geht. Ich sehe daher ein paar Paralelen zwischen Ihrer und meiner Arbeit auch wenn diese Arbeiten zwei völlig verschiedene paar Schuhe sind. Auch wenn ich nie in den Genuss kommen werde Sie mal persönlich kennen zu lernen möchte ich Ihnen sagen, Machen Sie weiter so.

Hochachtungsvoll
J. Behr




Samstag, 07.11.2009 - 16:03 Uhr
Zwiegespräch Herby & Hennes
info@herbyundhennes.de

www.herbyundhennes.de

Ne schönne juten Tach
Wir wollten uns nur schnell für das nette Jespräch jestern Abend bedanken und hoffen das unser Autogrammkartenstift dich in dieser Session nicht im Stich läßt.
Alles Gute für die anstehende Session, kein Glatteis und das alle Viren der Welt dich verschonen.
Viel Freud
Herby & Hennes




Mittwoch, 04.11.2009 - 17:51 Uhr
Peter Saal
pcsaal@t-online.de

Hallo Willibert Pauels!
Ich muß mich noch bei Ihnen für die Autojrammkaat bedanken.
Vielenvielen Dank!
VG Peter
P.S. Es im Bergischen Land och su en Sau-Wedder?